Gesamtverbandlicher Arbeitsschutz

Arbeitsschutz im Deutschen Roten Kreuz

Das Deutsche Rote Kreuz setzt sich für die Gesundheit und das Wohlergehen der ihm anvertrauten Menschen ein. Dabei darf nicht übersehen werden, dass die Hilfeleistungen des DRK bei Unfällen, Katastrophen, Krisen und anderen außergewöhnlichen Ereignissen von besonderen Risiken begleitet werden. Die Gesundheit der Mitarbeiter ist das höchste Gut des DRK. Das Generalsekretariat befasst sich deshalb seit einigen Jahren sehr intensiv mit der Auswertung und Verbesserung der Unfallzahlen. Jeder Arbeitsunfall wird im Generalsekretariat erfasst und verarbeitet. Sicherheitsbeauftragte aus den Landesverbänden treffen sich zweimal im Jahr auf Bundesebene zu einem Erfahrungsaustausch und darüber wollen wir Sie künftig auf dieser neuen Internetseite laufend informieren.

Gesunde und ständig angepasste Arbeitsbedingungen sind für das Deutsche Rote Kreuz Grundlage, um Arbeitsunfälle zu vermeiden. Unfallverhütung und Gesundheitsschutz sind grundlegende Anforderungen an die Rahmenbedingungen unserer täglichen Arbeit im Deutschen Roten Kreuz.

Gesetzliche Grundlagen

Aktuelles

Fahrsicherheitstraining

Fahrsicherheitstraining

Arbeitsunfälle

Informationen