Komm noch dieses Jahr an einen Strand nach Schleswig-Holstein!

Die Wachsaison hat schon begonnen und wir brauchen Euch für die Strandwachen in Schleswig-Holstein!

Die Wasserwacht in Schleswig-Holstein betreut diverse Strände an Nord- und Ostsee. Wenn Du Rettungsschwimmer bist und Lust auf einen großartigen Sommer, mit coolen Leuten am Strand hast, dann melde Dich jetzt an!

Das bieten wir Dir:

Super viel Spaß Nette Leute aus ganz Deutschland
Tolle Strände
Eine Aufwandsentschädigung
Eine Schlafmöglichkeit in unmittelbarer Nähe zum Strand
Viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung

Mehr Infos gibt es hier:

Kiel Ausschreibung 2017
Lübeck Wachausschreibung 2017
Ditmarschen Ausschreibung Friedrichskoog 2017
Dithmarschen Ausschreibung Westerdeichstrich 2017

Was ist die Wasserwacht in Schleswig-Holstein?

Die Wasserwacht ist eine von vier Rotkreuzgemeinschaften in Schleswig-Holstein. Mit etwa 900 Ehrenamtlichen ist sie eine kleine, aber hochmotivierte Truppe.

Wasserwachtarbeit, das bedeutet, die Verbindung von körplicher Fitness (Rettungsschwimmen) und technischem Verständnis (Bedienung von Motorbooten und hochwertigen Rettungsgeräten).

Und noch etwas: Die Wasserwacht ist gerade für Kinder und Jugendliche, die in das Ehrenamt hineinschnuppern wollen, hoch attraktiv.

Die typische Wasserwachtler-Karriere beginnt mit dem Seepferdchenschein und endet nicht selten beim Rettungsschwimmer und Bootsführer.

Die Wasserwacht hat also einen großen Anteil jugendlicher Mitglieder und arbeitet daher eng mit dem Jugendrotkreuz  zusammen, um eine fach- und kindgerechte Betreuung des Nachwuchses sicherzustellen.

Aufgabenfelder der Wasserwacht:

  • Wasserrettungsdienste an Nord- und Ostseestränden und an Binnengewässern 
  • Durchführung von Schwimmausbildungen bis hin zum Rettungsschwimmer
  • Einsatz bei Hochwasser
  • Darüber hinaus: Teilnahme an allen anderen Rotkreuzaufgaben, wie Auslandshilfe, Sanitätsdienste, Betreuungsdienste etc. 

Wer die Vielfalt sucht, findet sie bei der Wasserwacht.