Schleswig-Holstein in der Flüchtlingshilfe: TeamSH!

Die Not von asylsuchenden Flüchtlingen bewegt ganz Schleswig-Holstein.

Mehrere Tausend Menschen wurden 2015 bereits in Schleswig-Holstein aufgenommen.
In den Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes werden sie in diesen Tagen vom Deutschen Roten Kreuz betreut.

Hunderte von ehrenamtlichen Rotkreuzhelferinnen und -helfern sind täglich im Einsatz, um die Aufnahmeeinrichtungen einzurichten, zu betreiben und die Menschen willkommen zu heißen.

Unterstützt werden sie dabei nicht nur von den befreundeten Hilfsorganisationen, der Feuerwehr, dem THW oder Freiwilligen anderer Verbände und Initiativen sondern in besonderem Maße auch von der Bevölkerung vor Ort - von Menschen wie dir.

"Wenn ich gebraucht werde, dann bin ich da!" Das sagen mittlerweile viele Bürgerinnen und Bürger in Schleswig-Holstein und möchten sich in der Flüchtlingshilfe engagieren!

Häufig gestellte Fragen zum TeamSH.

Mach mit im TeamSH - Registriere dich hier!

Wir helfen Menschen in Not in Schleswig-Holstein mit unserem gemeinsamen bürgerschaftlichen Engagement. Jeder kann sich mit seinen individuellen Kompetenzen, Interessen und Ideen und seinem ganz persönlichen Zeitbudget einbringen. So können wir im Team noch mehr bewegen!

Formularseite_1
Erklärung*
Die mit einem Stern markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Bitte beachten Sie, dass die aus diesem Formular erstellten Daten derzeit nur UNVERSCHLÜSSELT versendet werden können.