Fortbildungen im Bereich der Flüchtlingshilfe

Aktuelle Fortbildungen:

 

Unabhängige freiwillige Rückkehrberatung in Schleswig Holstein

Termin: 21.03.2018 von 10:00 – 14:00 Uhr im DRK-Landesverband, Kiel
Referent: Frau Deutschmann (Diakonisches Werk SH)

In dieser Fortbildung wird neben einem Bericht aus der unabhängigen freiwilligen Rückkehrberatung in Schleswig Holstein der Weg bis zur freiwilligen Rückkehr erklärt. Dabei wird aufgezeigt, welche Fragen in der Rückkehr-/ Perspektivberatung gestellt werden sollten. Zudem wird eine Checkliste für die Rückkehr besprochen und Informationen zu den aktuellen Unterstützungs-/ Förderungsmöglichkeiten gegeben.

Es wird auch Zeit für einen gemeinsamen Austausch, Fallbesprechungen, Fragen und Antworten sein.

 

Aktuelles im Asylrecht und Möglichkeiten bei negativem Asylbescheid

Termin: 23.04.2018, von 10:00 - 15:00 Uhr im DRK-Landesverband, Kiel

Referent: Herr Pohl, Gesellschaft für politische Bildung e. V.

Immer wieder werden Bestimmungen im Asylrecht geändert, es gibt auch Veränderungen im Verfahren und in der Rechtsprechung. Die Fortbildung gibt eine aktuelle Übersicht. Außerdem geht es um die Möglichkeiten nach einem negativen Bescheid zu klagen oder eine Aufenthaltserlaubnis für einen anderen Zweck zu erhalten.

Themeninhalte sind: Asylrecht - aktuelle Änderungen/ Ablauf des Asylverfahrens/ Klage und Verwaltungsgerichtsverfahren/ Möglichkeiten von humanitären Aufenthaltstiteln

Es soll darüber auch Raum für Fragen und Antworten zu dem Thema, einen gemeinsamen Austausch und Fallbesprechungen geben.

 

Bereits stattgefunden haben:

Arabische Kultur
27.02.2015 + 18.09.2015 + 29.01.2016 + 24.06.2016 im DRK-Landesverband S-H
Referent: Dr. Mohammed Khalifa
Hier finden Sie Eindrücke von der Veranstaltung.

Fundraising / Spendeneinwerbung
21.03.2015, 10:00 - 15:00 Uhr in Neumünster, DRK-Fachklinik Hahnknüll
Referent: Kai Kulschewski

Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen
08.05.2015, 07.10.2015, 20.04.2016, 11.05.2016, 28.04.2017, 14:00 – 18:00 Uhr im DRK Landesverband, Kiel
Referentin: Dr. Astrid Pabst + Team vom IBAF
Die Betreuung von Flüchtlingen bringt verschiedene Herausforderungen mit sich. Flüchtlinge haben ein erhöhtes Risiko eine psychische Erkrankung zu entwickeln.
Im Rahmen dieser Veranstaltung werden daher Fachinformationen über
Traumafolgestörungen und Depressionen bei Flüchtlingen vermittelt sowie auf fachliche Grundlagen und Erfahrungswerte in der Arbeit mit traumatisierten Flüchtlingen eingegangen. Es wird Zeit für einen gemeinsamen Austausch, Fallbesprechungen und zur Reflexion der eigenen Tätigkeit geben.

Praktische Solidarität für Flüchtlinge
Grundlagenseminar zu Recht und Praxis in der Flüchtlingshilfe
19.06.2015, 04.11.2016, 17.03.2017, 14:00 – 19:00 Uhr im DRK-Landesverband, Kiel
Referentin: Andrea Dallek, Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e. V.

Selbstfürsorge
20.11.2015, 14:00 – 19:00 Uhr im DRK Landesverband, Kiel
Referentinnen: Christa Amini, Marion Scheunpflug

Interkulturelle Öffnung
Termin: 23.09.2016 von 10:00 - 15:00 Uhr im DRK-Landesverband, Kiel
Referent: Herr Osman Güngör

Asylrecht und Asylverfahren - Einfach erklärt
Datum: 31.05.2017 von 11:00 – 16:00 Uhr im DRK-Landesverband, Kiel
Referent: Reinhard Pohl, Gesellschaft für politische Bildung e. V.

Was ist der Islam? - Interkulturelle Öffnung
Datum: 27.06.2017 von 11:00 – 16:00 Uhr im DRK-Landesverband, KielReferent: Osman Güngör, Deutsches Rotes Kreuz