Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Presse
  2. Pressemitteilungen
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Ansprechpartner*in

Stabsstelle Kommunikation

Presse
Tel: +49 (0)431 5707-205

Endlich wieder den Urenkel sehen!

Dank einer Spende der Gemeinnützigen Sparkassenstitung zu Lübeck können die Bewohner*innen des Lübecker DRK-Senioren- und Pflegezentrums im Park jetzt wieder Kontakt zu ihren Angehörigen aufnehmnen. Weiterlesen

DRK-Ortsverein Jevenstedt übernimmt die Aufgaben der „Rendsburger Tafel“

Der DRK Ortsverein Jevenstedt hat seit Mitte März aufgrund der „Corona-Krise“ die Aufgaben der Ausgabestelle der „Rendsburger Tafel“ in Jevenstedt personell sowie auch finanziell übernommen. Der Hintergrund: Die bisherigen Ausgabepersonen der "Rendsburger Tafel" gehören aus Altersgründen zum gefährdeten Personenkreis der Corona-Krise. Die Tafelausgabe in Jevenstedt unterstützt jede Woche etwa 15 Familien der Region mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln. Bedingt durch die vorübergehende Schließung der Rendsburger Tafel und die Hamster-Käufe standen zeitweise jedoch keinerlei Lebensmittel für... Weiterlesen

Spenden für das DRK Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein hält zusammen: Dank selbstloser Spender konnte der DRK-Landesverband einige seiner Pflege- und Betreuungseinrichtungen mit Schutzausrüstung von Gummihandschuhen bis zum Desinfektionsmittel versorgen. Weiterlesen

DRK-Notfallsymposium wird verschoben

Aufgrund der aktuellen Ereignisse muss das DRK-Notfallsymposium, das für den 28. März in Kiel  geplant war, leider ausfallen. Das Risiko einer Quarantäne oder sogar einer Ansteckung mit COVID-19 muss insbesondere bei Teilnehmenden vorwiegend aus dem Rettungs- sowie Sanitätsdienst ausgeschlossen werden. "Dies könnte bei diesem Teilnehmerkreis des DRK-Notfallsymposiums zu einer wesentlichen Einschränkung der Funktionsfähigkeit der Notfallversorgung in Schleswig-Holstein führen", erklärte Carsten Hahn als Geschäftsführer der DRK-Rettungsdienstschule Lübeck diesen Schritt. "Um dies zu vermeiden... Weiterlesen

Das Deutsche Rote Kreuz gibt praktische Tipps zum Umgang mit Corona

Wichtig zu wissen
Ansteckungsmöglichkeiten Der Hauptübertragungsweg ist die Tröpfcheninfektion.
Zum Beispiel wenn man durch eine infizierte Person angehustet wird. Schmierinfektionen sind als Übertragungsweg nicht ausgeschlossen. Ein Beispiel ist die Berührung von Oberflächen, nachdem eine Person diese ohne Desinfektion der Hände berührt hat. Nach dem derzeitigen Wissensstand ist es unwahrscheinlich, dass importierte Waren wie Lebensmittel und Kleidung die Quelle einer Infektion mit dem Coronavirus sein könnten. Welche Symptome treten auf Husten, Schnupfen, Halskratzen und Fieber,... Weiterlesen

Zu Land und zu Wasser: 100 Rotkreuzler traten beim Landeswettbewerb Rettungsschwimmen in Lübeck an

Die DRK-Wasserwacht Schleswig-Holstein hat gemeinsam mit dem Jugendrotkreuz (JRK) am  Wochenende, 22. und 23. Februar, ihren traditionellen Landeswettbewerb im Rettungsschwimmen ausgetragen. 10 Jugend-Mannschaften mit insgesamt 100 Rotkreuzlern aus dem ganzen Land traten im Lübecker Sportbad St. Lorenz und im Carl-Burckhardt-Gymnasium in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an.

Die Sprecherin des DRK-Landesvorstandes Anette Langner lobte bei ihrem Besuch der Veranstaltung die Wasserwacht mit ihrem landesweiten Wettbewerb als „eine wichtige Säule bei der Ausbildung und Nachwuchsgewinnung...

Weiterlesen

Ein Defibrillator für das Seniorenzentrum dank der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck

Herzstillstand. Wenn das Herz plötzlich aufhört, zu schlagen, sinkt die Überlebenschance des Betroffenen mit jeder Minute um etwa 10 Prozent. Das DRK-Senioren- und Pflegezentrum im Park im Lübecker Stadtteil Israelsdorf bietet für diese lebensbedrohlichen Situationen jetzt schnelle Hilfe direkt vor Ort. Denn seit Mitte Dezember hängt im Eingangsbereich der Einrichtung ein moderner Defibrillator, der im Notfall über Leben und Tod entscheiden kann. Einrichtungsleiter Matthias Gatermann freut sich über das neue Gerät: „Der Defibrillator ist eine Bereicherung für die Bewohner und Mitarbeiter des... Weiterlesen

Bauchweh, Nasenbluten und Heimweh auf dem Schulflur

Kleine Gesten und große Retter: Schüler und Schulsanitäter Justus Pahlke (15) erzählt aus seinem Alltag am Detlefsengymnasium in Glückstadt. Weiterlesen

5. Dezember: Internationaler Tag des Ehrenamtes

DRK-Landesverband würdigt die „Alltagsheldinnen und -helden“. Vier von ihnen stellen sich und ihre Arbeit hier im Video vor. Weiterlesen

DRK-Landesversammlung 2019

Ehrenamt, Rettungskräfte und Wasserwacht standen im Mittelpunkt des Delegiertentreffens in Neumünster. Weiterlesen

Seite 3 von 62.