"Gott gebe Glück mit Frieden"

15.10.2014

Marie Alix Herzogin zu Schleswig-Wohnpark heißt seit heute (15.10.2015) die neue Betreute Wohnanlage des DRK-Landesverbands in Flensburg-Mürwik.

Die Namensgeberin, Ehrenpräsidiumsmitglied und seit 1948 im DRK aktiv, stellte  die Einrichtung unter den Wahlspruch "Gott gebe Glück mit Frieden", der als Kürzel "GGGMF" über dem Eingangstor des Schlosses Glücksburg, dem Stammsitz der Herzöge zu Schleswig-Holstein, steht.

"Ich werde jetzt häufiger hier sein, denn wenn das Haus meinen Namen trägt, sehe ich das auch als Verpflichtung", sagte die Herzogin.

Sie sei nun bereits 91 Jahre alt, aber die Arbeit für das Rote Kreuz habe sie jung gehalten - und Langeweile sei niemals aufgekommen, meinte sie lächelnd.

Landesverbandspräsident Henning Kramer war in seiner Laudatio zuvor auf die Rotkreuzverdienste der Herzogin zu Schleswig-Holstein eingegangen. "Danke dass Sie -nach Beratung mit Ihrer Familie- zugestimmt haben, diesem Haus Ihren Namen zu geben", sagte er.  "Für viele Menschen sind Sie ein Vorbild. Sie leben die Rotkreuzideale".

Ehrengast Swetlana Krätschmar, Stadtpräsidentin von Flensburg,  sprach der Herzogin ihre Bewunderung für die Tatkraft aus, die sie auch im fortgeschrittenen Alter zeige. Den neuen DRK-Wohnpark lobte sie als eine Bereicherung für die Stadt Flensburg. 

 

 

 

« zurück zu: Aktuelles

Präsident Kramer präsentiert das Namensschild der Betreuten Wohnanlage. Links: Marie Alix Herzogin zu Schleswig-Holstein. Rechts: Swetlana Krätzschmar, Stadtpräsidentin von Flensburg.

Präsident Kramer präsentiert das Namensschild der Betreuten Wohnanlage. Links: Marie Alix Herzogin zu Schleswig-Holstein. Rechts: Swetlana Krätzschmar, Stadtpräsidentin von Flensburg, die Ehrengast der Veranstaltung war.

Präsident Kramer: "Hoheit, Sie sind für viele Menschen ein Vorbild".

Präsident Kramer: "Hoheit, Sie sind für viele Menschen ein Vorbild".

"Für das Rote Kreuz zu arbeiten, hält mich jung. Ich werde die Einrichtung so oft wie möglich besuchen".

"Für das Rote Kreuz zu arbeiten, hält mich jung. Ich werde die Einrichtung so oft wie möglich besuchen".

Marie Alix Herzogin zu Schleswig-Holstein mit ihrer Enkelin Elena und ihrem Sohn Alexander vor einem Trakt der Betreuten Wohnanlage, die jetzt ihren Namen trägt.

Marie Alix Herzogin zu Schleswig-Holstein mit ihrer Enkelin Elena und ihrem Sohn Alexander vor einem Trakt der Betreuten Wohnanlage, die jetzt ihren Namen trägt.