Tag der geistigen Fitness am 19. September 2009

Auf dem Kieler Asmus-Bremer-Platz und in den Räumen der Kieler Nachrichten wird sich am 19. September, dem Tag der geistigen Fitness, alles um das Gedächtnis und das ganzheitliche Gedächtnistraining drehen. Ganz nach dem Motto: „Erkenne die Dinge von heute und Du bist für morgen gerüstet“.

Von 11.00 – 17.00 Uhr gestalten der Bundesverband Gedächtnistraining e.V. und der DRK-Landesverband Schleswig-Holstein gemeinsam mit den Kieler Nachrichten ein vielfältiges Programm, das an mehreren  Stationen zahlreiche Gelegenheiten zum Mitmachen bietet.

Der DRK-Landesverband arbeitet seit Jahren mit dem Bundesverband Gedächtnistraining zusammen. „Landesweit bietet das Rote Kreuz Veranstaltungen zur Gesundheitsförderung an, darunter auch viele Kurse zum Gedächtnistraining“, erläutert Landesverbandsreferentin Sabine Kimmel. „Wir nutzen deshalb den vom Bundesverband Gedächtnistraining initiierten Tag, um auf unsere Kurse zum Gedächtnistraining aufmerksam zu machen und auch, um neue Übungsleiterinnen und Übungsleiter zu werben, mit denen wir unser landesweites Angebot noch ausweiten können“.

Der nächste Ausbilder-Lehrgang beginnt am 18. November in Bad Malente.

Auf dem Asmus-Bremer-Platz kann man sich am 19. September ausführlich und unverbindlich informieren. Dazu sind mehrere Informationsstände aufgebaut. Auf der Galerie der KN-Kundenhalle kann den ganzen Tag über ein Gedächtnistraining-Parcours als Trimmpfad für die grauen Zellen genutzt werden. Ab 13.00 Uhr kann jedermann Workshopveranstaltungen besuchen, die zwischen 20 Minuten und einer halben Stunde dauern.

 „Ein gutes Gedächtnis ist eine große Hilfe für Kinder, Lernende, Berufseinsteiger und Berufstätige. Gedächtnistraining funktioniert spielerisch und macht Spaß“, sagt Sabine Kimmel. „Machen Sie mit, denn Denken hält in jedem Alter fit“, empfiehlt sie.  

« zurück zu: Aktuelles

Gedächtnistraining: Spielerisch das Gedächtnis stärken.

Gedächtnistraining: Spielerisch das Gedächtnis stärken.