Betreutes Wohnen / Service Wohnen

…unabhängiges und selbstständiges Wohnen, aber immer in Sicherheit und niemals in Einsamkeit…

Die Idee des Betreuten Wohnens / Service Wohnens ist die Kombination von Unabhängigkeit und Selbstständigkeit aber auch Gemeinschaft und Sicherheit soweit erwünscht.

Alle Anlagen des DRK Service Wohnanlagen in Schleswig Holstein sind selbstverständlich barrierefrei und seniorengerecht gebaut.

Sie leben in einer eigenen Wohnung alleine oder zusammen mit Ihrer/Ihrem Lebenspartner/in. Die Wohnung richten Sie sich nach ihren eigenen Wünschen mit Ihren Möbeln und Gegenständen ein. Üblicherweise mieten Sie als eine alleinstehende Person eine 2 Zimmerwohnung mit Küche und Badezimmer.

In den Anlagen des betreuten Wohnnen/ Service Wohnen gibt es Gemeinschaftsräume die den Mieter/innen zur Verfügung stehen und in denen auch verschiedene Veranstaltungen stattfinden.

Sie zahlen eine ganz normale Miete plus Nebenkosten und eine sogenannte Betreuungs- bzw. Servicepauschale.

Durch diese Pauschale erhalten die Mieter/innen verschiedene (und unterschiedliche) Serviceleistungen mindestens jedoch:

Ein/e Ansprechpartner/in vor Ort die für Ihre persönliche Beratung zur Verfügung steht und für die Vermittlung von individuellen Leistungen zur Verfügung steht (2 Std. täglich 5 x pro Woche bis zu 20 Std. täglich 7 x die Woche. Die Anwesenheit einer Betreuungsperson ist i. d. R abhängig von der Anzahl Mieter/innen.)

  • Hilfe im akuten Not- und Bedarfsfall
  • Abwesenheitsservice
  • Freizeitangebote und Veranstaltungen wie z. B. Cafè- und Spielenachmittage, jahreszeitliche Feste, und andere.

Meistens sind mit der Pauschale im Angebot enthalten auch Leistungen wie z. B.

  • Versorgung im leichten Krankheitsfall
  • Türkontrolle
  • Baden im Pflegebad
  • Hausnotruf
  • Hol- und Bringedienste

Als Wahlleistungen bieten oder vermitteln unsere Mitarbeiter/innen auf Wunsch, z. B.

  • Haushaltshilfen
  • Menüservice
  • Hausmeisterservice
  • Hausnotruf (wenn nicht schon als kostenfreies Angebot vorhanden)
  • Badedienste (wenn nicht schon als kostenfreies Angebot vorhanden)
  • Einkaufsfahrten
  • Kurse, weitere Veranstaltungen
  • Organisation von privaten Feierlichkeiten
  • Betreute Reisen
  • Ambulante Pflege
  • Fußpflege
  • Frisör