Fachbereich Psychiatrie /
Gerontopsychiatrie

In Trägerschaft des Deutschen Roten Kreuzes befinden sich in Schleswig-Holstein

  • die Fachklinik Hahnknüll, ein psychiatrisches Behandlungszentrum zur Behandlung, Rehabilitation und Pflege von psychisch kranken Menschen mit einer angegliederten Tagesklinik und einem gerontopsychiatrischen Pflegeheim (Kreisverband Neumünster).
  • ambulante Angebote in den Kreisen Plön, Rendsburg-Eckernförde, Segeberg und Stormarn. Im Rahmen von Einzelfallhilfen und/oder Gruppenarbeit werden psychisch belastete und psychisch erkrankte Menschen beraten und betreut. Die Einrichtungen dienen im Rahmen von Patientenclubs, Teestuben und Gemeinschaftstreffen auch vereinsamten psychiatrisch erkrankten Menschen zur Vermeidung von Ausgrenzung und zur Aufhebung ihrer Isolation. Die Dienste und Einrichtungen werden zum Teil durch ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen unterstützt, die von den hauptamtlichen Kräften geschult und begleitet werden.

Bei den DRK-Kreisverbänden Dithmarschen, Neumünster, Pinneberg und Plöner Land finden psychisch belastete und psychisch erkrankte Menschen und ihre Angehörigen Unterstützung bei der Suche nach Angeboten oder dem Aufbau von neuen Selbsthilfegruppen bei den dortigen Zentralen Kontaktstellen für Selbsthilfe.

In der Mehrzahl der Pflegeheime, die sich in DRK-Trägerschaft befinden, werden auch gerontopsychiatrisch erkrankte Menschen betreut. Zum Teil gibt es dort speziell zugeschnittene Angebote, wie Wohngruppen für dementiell Erkrankte.

Insbesondere seit In-Kraft-Treten des Pflegeleistungsergänzungsgesetzes wurden in verschiedenen DRK-Kreisverbänden Angebote der gerontopsychiatrischen Beratung und Betreuung für betroffene Menschen und ihre Angehörigen aufgebaut. Ehrenamtliche Mitarbeiter-/innen, die in die Betreuung eingebunden sind, werden geschult und begleitet in ihrer Arbeit.

Im Bereich der Geriatrie verweisen wir noch auf folgende Einrichtungen:

Bei weiterem Informationsbedarf beraten Sie die DRK-Kreisverbände und der DRK-Landesverband Schleswig-Holstein e.V.


Ihre Ansprechpartnerin /
Ihr Ansprechpartner:

Selbsthilfe,
Behindertenhilfe,
Psychosoziale-
Krebsnachsorge

Christel Schmahl-Ruhz


Aktuelles

Kundgebung am Bootshafen

Protest am Bootshafen: Rotkreuzschwestern gingen auf die Straße.

Rund 200 Rotkreuzschwestern aus Kiel und Lübeck trafen sich am Freitag, 19.12.2014, zu einer…

mehr »

Aktuelles aus anderen Bereichen

Presseinformationen

Flüchtlingsarbeit: Dank an DRK-Mitarbeiterinnen

Großer Dank ans DRK-Team der Erstaufnahmeeinrichtung in Neumünster, stellvertretend für alle haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen in der Flüchtlingsarbeit Schleswig-Holsteins: Petra Markowski-Bachmann, Einrichtungsleiterin und ihr Stellvertreter, Tim Künstler

DRK-Mitarbeiter in der Flüchtlingsbetreuung haben tolle Arbeit geleistet!“ Die Vorstände des…

mehr »

Kurzfilme

Der Landesverband präsentiert sich mit seinen vielfältigen Aktivitäten in Kurzfilmen. Schauen Sie mal rein...

Filme