DRK-Nordsee-Reha-Klinik
Goldene Schlüssel

Fachklinik für interdisziplinäre Ganzheitsmedizin

Lage
Die Klinik liegt an der Spitze der Halbinsel Eiderstedt im Nordseeheil- und Schwefelbad St. Peter-Ording, direkt am UNESCO Weltnaturerbe Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Die Ursprünge gehen bis in das Jahr 1913 zurück. Als Nordseekuranstalt wurde die Klinik 1955 dem DRK-Landesverband übergeben. Ihren heutigen Namen trägt sie seit 1993.

Ausrichtung
Stationäre Heilverfahren und Rehabilitationsmaßnahmen, Vorsorgemaßnahmen, Krebsnachsorge und private Sanatoriumskuren für Erwachsene gehören zum Angebot. Darüber hinaus ist die DRK-Nordsee-Reha-Klinik Goldene Schlüssel als Einrichtung für Anschlussbehandlungen (AHB / AR) anerkannt. Grundlage aller Behandlungen ist die Schulmedizin, aber auch Anwendungen der naturheilkundlichen Medizin werden berücksichtigt.

Indikationen
Pneumologie, Herz- und Kreislauferkrankungen, orthopädische, onkologische und dermatologische Erkrankungen. Psychosomatische Begleiterkrankungen werden ins Behandlungskonzept integriert.

Besonderheiten

  • großes Fachärzteteam mit umfänglichen Weiterbildungsermächtigungen
  • Umfangreiches diagnostisches und
  • vielfältiges therapeutisches Spektrum
  • Strukturierte Patientenschulungen
  • Ambulante Kurmöglichkeiten
  • Präventionsprogramme (§ 20 SGB V)

 

 



Aktuelles

Katharina Schumacher zur JRK-Landesleiterin gewählt

vd

Auf dem Landesdelegiertentag des Jugendrotkreuzes wurde am Sonntag (09.11.2014) Katharina…

mehr »

Aktuelles aus anderen Bereichen

Presseinformationen

Anerkennungskultur gefordert

Ministerpräsident Albig diskutiert mit Freiwilligen auf dem Festakt "50 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr" über Anerkennungskultur

Ministerpräsident Albig diskutiert mit Freiwilligen über Anerkennungskultur Auf dem heutigen…

mehr »

Kurzfilme

Der Landesverband präsentiert sich mit seinen vielfältigen Aktivitäten in Kurzfilmen. Schauen Sie mal rein...

Filme