DRK-Nordsee-Reha-Klinik
Goldene Schlüssel

Fachklinik für interdisziplinäre Ganzheitsmedizin

Lage
Die Klinik liegt an der Spitze der Halbinsel Eiderstedt im Nordseeheil- und Schwefelbad St. Peter-Ording, direkt am UNESCO Weltnaturerbe Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Die Ursprünge gehen bis in das Jahr 1913 zurück. Als Nordseekuranstalt wurde die Klinik 1955 dem DRK-Landesverband übergeben. Ihren heutigen Namen trägt sie seit 1993.

Ausrichtung
Stationäre Heilverfahren und Rehabilitationsmaßnahmen, Vorsorgemaßnahmen, Krebsnachsorge und private Sanatoriumskuren für Erwachsene gehören zum Angebot. Darüber hinaus ist die DRK-Nordsee-Reha-Klinik Goldene Schlüssel als Einrichtung für Anschlussbehandlungen (AHB / AR) anerkannt. Grundlage aller Behandlungen ist die Schulmedizin, aber auch Anwendungen der naturheilkundlichen Medizin werden berücksichtigt.

Indikationen
Pneumologie, Herz- und Kreislauferkrankungen, orthopädische, onkologische und dermatologische Erkrankungen. Psychosomatische Begleiterkrankungen werden ins Behandlungskonzept integriert.

Besonderheiten

  • großes Fachärzteteam mit umfänglichen Weiterbildungsermächtigungen
  • Umfangreiches diagnostisches und
  • vielfältiges therapeutisches Spektrum
  • Strukturierte Patientenschulungen
  • Ambulante Kurmöglichkeiten
  • Präventionsprogramme (§ 20 SGB V)

 

 



Aktuelles

Ortsverein Laboe auf Zukunftskurs

Halten die Fahne gemeinsam hoch: Ortsvereinsvorsitzende Ute Ulrich und Jan-Hendrik Köhler-Arp, der designierte Nachfolger.

Der DRK-Ortsverein Laboe ist über einhundert Jahre alt. Jung, frisch und neu sind dagegen…

mehr »

Aktuelles aus anderen Bereichen

Presseinformationen

Neue Fahrzeuge für den Katastrophenschutz

Torsten Geerdts, Vorstand des DRK-Landesverbands Schleswig-Holstein

Kiel, 29.01.2015  Von den 14 Katastrophenschutzfahrzeugen, die Landrätin Stephanie Ladwig…

mehr »

Kurzfilme

Der Landesverband präsentiert sich mit seinen vielfältigen Aktivitäten in Kurzfilmen. Schauen Sie mal rein...

Filme